Magical Flowers

  • FTU
  • PSP

Wir freuen uns das Sie unsere Tutorials nacharbeiten möchten.
Bevor Sie aber Anfangen schauen Sie unsere AGB an und sollten fragen dazu sein,bitten wir Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht zusenden.
Wir werden innerhalb von 24 Stunden ihre Anfrage beantworten.

  • Magical Flowers

    Magical Flowers


    Ich habe das Tutorial am 07.03.2017 mit PSPX8 erstellt.
    Es ist kein Problem es mit anderen Versionen oder Programmen nach zu arbeiten.
    Das Copyright für das Tutorial liegt allein bei mir, Froschi.
    Es darf weder kopiert, zum download, in Tauschtubengruppen, in andere Sprachen übersetzt werden oder Sonstiges –
    ohne vorherige Absprache - veröffentlicht werden.
    ***
    Die von mir verwendeten Materialien sind entweder gekauft und mit
    dazugehöriger Lizenz verarbeitet worden (PTU) oder als Freebie (FTU) frei gegeben,
    ich arbeite nur mit Copysicherem Material !!!
    ***
    In den neuen PSP Versionen haben einige Befehle einen anderen Namen bekommen
    ich versuche zwar weitestgehend drauf einzugehen, jedoch bitte ich dich immer selber zu schauen.
    Nutze dazu mein Bild – und orientiere dich daran.



    Für das Tutorial benötigst du:
    1 Hintergrundbild – meines ist von Mars-Hill
    1 Tube – meine ist von Alex Prihodko
    1 Wordart – such dir bitte eine eigene

    Filter benötigst du:
    keine



    Hast du alles, dann lass und beginnen. Öffne deine Tube, Wordart und dein ausgesuchtes Bild.
    Viel Spaß wünsche ich dir



    01.
    Erstelle ein neues transparentes Dokument 750 x 500 px
    Auswahl alles

    02.
    Kopiere dein ausgesuchtes Bild
    zurück zu deinem Dokument – einfügen in eine Auswahl
    Auswahl aufheben

    03.
    duplizieren
    Bild – Größe ändern – 70% - kein Haken bei alle Ebenen - schärfen
    Auswahl alles – Auswahl schwebend – Auswahl nicht schwebend
    Auswahl ändern – Auswahlrahmen auswählen – 2 px nach außen

    fülle die Auswahl mit weiß
    Auswahl aufheben

    04.
    Effekte – Bildeffekte – Nahtlos kacheln – mit diesen Einstellungen


    05.
    duplizieren
    Bild – Größe ändern – 70% - kein Haken bei allen Ebenen
    stark scharfzeichnen
    Aktiviere dein Auswahlwerkzeug - Modus Rechteck
    Ziehe um dein kleines Bild eine Auswahl


    Auswahl ändern – Auswahlrahmen auswählen – 3 px nach außen – füllen mit weiß
    Auswahl aufheben

    06.
    Wechsel auf deine Hintergrundebene
    duplizieren
    an erste Stelle schieben in deinem Ebenenmanager
    Bild – Größe ändern – 60% - kein Haken bei alle Ebenen – schärfen
    Auswahl alles – Auswahl schwebend – Auswahl nicht schwebend
    Auswahl ändern – Auswahlrahmen auswählen – 2 px nach außen – füllen mit weiß
    Auswahl aufheben

    07.
    Wechsel auf deine Hintergrundebene
    duplizieren
    verschiebe die Ebene 2 Ebenen nach oben
    (Sprich über Hintergrund und die erste Kanteneffektebene)


    Bild – Größe ändern – 85% - kein Haken bei allen Ebenen – schärfen
    Auswahl alles – Auswahl schwebend – Auswahl nicht schwebend
    Auswahl ändern – Auswahlrahmen – 2 px nach außen – füllen mit weiß
    Auswahl aufheben

    08.
    Effekte – Verzerrungseffekte – Linsenverzerrung – mit diesen Einstellungen


    09.
    wende den Schlagschatten an
    0 / 0 / 80 / 20 / schwarz
    duplizieren
    Bild – frei drehen – 90° - nach links – schärfen
    Effekte – Textureffekte – Flechten – mit diesen Einstellungen
    Lückengröße: 1
    Breite: 2
    Deckfähigkeit: 20
    Bandfarbe: weiß
    Lückenfarbe: schwarz
    Haken bei Lücken füllen

    10.
    Wechsel auf die oberste Ebene im Ebenenmanager
    duplizieren
    wechsle auf die Originalebene zurück
    Effekte – Bildeffekte – Nahtlos kacheln – mit diesen Einstellungen


    setze die Transparenz auf 65 runter

    11.
    Wechsle auf die oberste Ebene
    wende den eingestellten Schlagschatten an

    12.
    Neue Rasterebene
    verschiebe die Ebene im Ebenenmanager an die letzte Stelle
    Auswahl alles – Bild – Auf Auswahl beschneiden
    Bild – Leinwandgröße – stelle hier bei
    Breite 800 und Höhe 550 px ein


    Fülle die Ebene mit weiß

    13.
    Effekte – Verzerrungseffekte – Linsenverzerrung – wende die eingestellten Daten an
    Effekte – Textureffekte – Flechten – die Einstellungen stehen noch
    wende den eingestellten Schlagschatten an

    14.
    Wechsle eine Ebene höher
    wende auch hier den Schlagschatten an

    15.
    Neue Rasterebene
    Im Ebenenmanager an letzte Stelle verschieben
    Auswahl alles

    16.
    Kopiere noch mal dein ausgewähltes Hintergrundbild
    einfügen – in eine Auswahl
    Einstellen – Unschärfe – Gaußsche Unschärfe – Radius 10
    Auswahl ändern - verkleinern – 3 px – umkehren
    Neue Rasterebene
    füllen mit weiß
    Auswahl aufheben
    schiebe die Ebene im Ebenenmanager an die oberste Stelle
    und wende den eingestellten Schlagschatten an

    17.
    wechsle im Ebenenmanager eine Ebene tiefer
    kopiere nun deine ausgesuchte Tube in deine Leinwand
    passe sie in der Größe an und schärfe sie nach
    verschiebe die Tube auf die rechte Seite
    wende den eingestellten Schlagschatten an – wechsle die Farbe aber auf weiß

    18.
    Wechsle nun im Ebenenmanager wieder auf die oberste Ebene
    kopiere nun deine ausgewählte Wordart und füge sie als neue Ebene ein
    platziere sie wie es dir gefällt und wende den eingestellten Schlagschatten an

    19.
    Nun schreibe deine Copyrightangaben und deinen Namen auf dein Bild
    und speichere es als jpg. Datei ab
    zur Sicherheit für Änderungen speichere dir eine psd. Datei ab



    Ich hoffe das Tutorial hat euch gefallen

    Liebe Grüße
    Froschi

    Hier noch eine andere Variante