Sweet Nightmare

  • FTU
  • PSP

Wir freuen uns das Sie unsere Tutorials nacharbeiten möchten.
Bevor Sie aber Anfangen schauen Sie unsere AGB an und sollten fragen dazu sein,bitten wir Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht zusenden.
Wir werden innerhalb von 24 Stunden ihre Anfrage beantworten.

  • Sweet Nightmare

    Sweet Nightmare

    Ich habe das Tutorial am 15.01.2018 mit PSP X2018 erstellt.
    Das Tutorial ist rein aus meiner Fantasie entstanden und unterliegt meinem Copyright.
    Jede Ähnlichkeit mit anderen Tutorialen ist rein zufällig.
    Ich möchte Euch bitten dieses Tutorial nicht zu kopieren, wo anders hoch
    zu laden, ohne Absprache zu übersetzten in Wort und Programm oder als Euer Eigentum auszugeben.
    Ich verwende nur Material, welches frei im Internet zur Verfügung steht
    (Onlinepermission), welches ich erworben habe (PTU) oder mir eine
    schriftliche Erlaubnis der Künstler vorliegt.


    ACHTUNG:
    Wenn ich schreibe Größe ändern -
    dann ist nur die Ebene gemeint und es Bedarf somit keinen Haken bei allen Ebenen
    sollte es anders sein, so schreibe ich dies immer dazu!
    vergesst auch das schärfen nicht !!



    Für das Tutorial benötigst du:

    1 Tube – meine ist eine PTU vonLaguna

    1 FTU Scrapkit „Sweet Nightmare“ by Chaos Priestess

    1 Maske - du bekommst sie im Dateianhang


    Filter benötigst du:

    keine



    Hast du alles? Dann lade die Maske und deine Tube in dein Programm.
    Viel Spaß wünsche ich dir



    01.
    Erstelle eine neue transparente Leinwand in 750 x 550 px
    Auswahl alles

    02.
    Öffne aus dem Scrapkit das Paper „SWNI_Paper08“
    kopieren & einfügen – in eine Auswahl
    Auswahl aufheben

    03.
    Ebenen – neue Maskenebene – Aus Bild
    such dir die Maske „Miz_Mask_054“
    kein Haken bei Maske umkehren
    Gruppe zusammenfassen

    Bild – Größe ändern – mit diesen Werten


    04.
    Öffne aus dem Scrapkit das Element „SWNI_DoodleEl02“
    kopieren & einfügen – als neue Ebene
    Bild – Frei drehen – 30° nach links
    Bild – Größe ändern –
    Haken wieder rein bei Seitenverhältnis beibehalten – 80% - kein Haken bei allen Ebenen
    scharfzeichnen
    wende folgenden Schlagschatten an
    0 / 0 / 80 / 15 / schwarz

    05.
    Öffne aus dem Scrapkit das Frame „SWNI_FrameEl02“
    kopieren & einfügen – als neue Ebene

    06.
    Markiere mit deinem Zauberstab – Modus hinzufügen
    (Toleranz und Randschärfe auf 0)
    die beiden äußeren Rechtecke

    Auswahl – ändern – vergrößern - 2 px
    Ebenen – Neue Rasterebene

    07.
    Öffne aus dem Scrapkit das Paper „SWNI_Paper03“
    kopieren & einfügen – in eine Auswahl
    stark scharfzeichnen
    Auswahl aufheben
    schiebe die Ebene im Ebenenmanager einmal nach unten
    wechsel wieder auf die oberste Ebene zurück
    wende den eingestellten Schlagschatten an

    08.
    Öffne aus dem Scrapkit das Element „SWNI_StringEl02“
    kopieren & einfügen – als neue Ebene
    Bild – Größe ändern – 110% - kein Haken bei allen Ebenen
    scharfzeichnen
    verschiebe die Ebene noch ein wenig nach rechts
    wende den eingestellten Schlagschatten an

    09.
    Öffne aus dem Scrapkit das Frame „SWNI_FrameEl01“
    kopieren & einfügen – als neue Ebene
    Bild – Größe ändern – 80% - kein Haken bei allen Ebenen
    scharfzeichnen

    10.
    Wechsel im Ebenenmanager eine Ebene tiefer
    Öffne aus dem Scrapkit das Element „SWNI_WordartEl01“
    kopieren & einfügen – als neue Ebene
    Bild – Größe ändern – 50% - kein Haken bei alle Ebenen
    scharfzeichnen
    verschiebe das Element nach rechts oben
    orientiere dich hier an meinem Bild
    wende den eingestellten Schlagschatten an


    11.
    Öffne aus dem Scrapkit das Element „SWNI_TagEl04“
    kopieren & einfügen – als neue Ebene
    Bild – Größe ändern – 50% - kein Haken bei alle Ebenen
    Bild – Frei drehen – 20° nach rechts
    scharfzeichnen
    verschiebe das Element nach rechts unten
    orientiere dich an meinem Bild
    wende den eingestellten Schlagschatten an


    12.
    Wechsel im Ebenenmanager wieder auf deine oberste Ebene
    Markiere mit dem Zauberstab das Rechteck
    Auswahl ändern – vergrößern – 5 px
    Neue Rasterebene

    13.
    Öffne aus dem Scrapkit das Paper „SWNI_Paper08“
    kopieren & einfügen – in eine Auswahl
    Auswahl aufheben
    im Ebenenmanager einmal nach unten verschieben

    14.
    wir bleiben auf der Ebene
    Wechsel auf deine Tube
    kopieren & einfügen - als neue Ebene
    passe sie in der Größe an und schiebe sie im Rechteck zurecht

    15.
    Auswahlwerkzeug
    ziehe eine Auswahl auf dem Rechteck
    achte darauf Mittig zu bleiben
    Auswahl umkehren
    (wir befinden uns auf der Tubenebene)
    drücke die Entfernen-Taste
    Auswahl aufheben

    16.
    Wechsel auf deine HG Ebene (die Maske)
    Auswahl alles
    Bild – Auf Auswahl beschneiden

    17.
    Wechsel auf deine Tubenebene zurück
    duplizieren
    stelle das Duplikat auf Hartes Licht
    oder wähle einen anderen Modus
    wende den eingestellten Schlagschatten an

    wenn du magst kannst du deine Tube nochmal einfügen – einen anderen Teil auswählen
    und auch in diesem Kästchen platzieren
    verfahre wieder so wie in Punkt 14, 15 und 16 beschrieben
    schiebe die Ebene im Ebenenmanager dann unter deine anderen Tubenebenen

    18.
    Wechsel auf deine oberste Ebene zurück
    wende auch hier den eingestellten Schlagschatten an

    19.
    Öffne aus dem Scrapkit das Element „SWNI_WordartEl02“
    kopieren & einfügen – als neue Ebene
    Bild – Größe ändern – 50% - kein haken bei allen Ebenen
    Bild – Frei drehen – 90° nach links
    scharfzeichnen
    verschiebe das Element nach links oben auf den Rahmen und etwas drüber
    orientiere dich an meinem Vorschaubild
    wende den eingestellten Schlagschatten an

    20.
    Öffne aus dem Scrapkit das Element „SWNI_DividerEl01“
    kopieren & einfügen – als neue Ebene
    Bild – Größe ändern – 80% - kein Haken bei allen Ebenen
    verschiebe das Element etwas nach links und runter auf den Rahmen
    scharfzeichnen und eingestellten Schlagschatten anwenden

    21.
    füge auch die Copyrighthinweise ein – vergiss deinen Namen nicht
    und speichere dein Bild als jpg.-datei ab
    ich speichere zusätzlich immer noch eine psd.-datei ab für eventuelle Änderungen



    Ich hoffe das Tutorial hat dir gefallen

    Liebe Grüße
    Froschi
    Bilder
    • miz_mask_054e0uzc.jpg

      277,71 kB, 800×800, 27 mal angesehen