SteamPunk Smilies

    • FTU
    • PSP
    • SteamPunk Smilies

      SteamPunk Smilies



      Ich habe das Tutorial am 12.09.2016 mit PSPX8 erstellt.
      Es ist kein Problem es mit anderen Versionen oder Programmen nach zu arbeiten.
      Das Copyright für das Tutorial liegt allein bei mir, Froschi.
      Es darf weder kopiert, zum download, in Tauschtubengruppen oder Sonstiges - ohne
      vorherige Absprache - veröffentlicht werden.
      Auch das Übersetzten in andere Sprachen und Programme ist ohne vorherige Kontaktaufnahme verboten.
      ***
      Die von mir verwendeten Materialien sind entweder gekauft und mit
      dazugehöriger Lizenz verarbeitet worden oder als Freebie frei gegeben,
      ich arbeite nur mit Copysicherem Material !!!
      ***
      Ab dem PSP x6 sind einige Dinge anders beschrieben worden wie in den
      Vorgängerversionen, daher bitte ich euch bei Ungereimtheiten achtet
      auf mein Bild - ich versuche zwar weitgehendst alles genau zu erklären aber auf doppelt schreiben habe auch ich keine Lust

      Hier einige Abkürzungen für euch:
      VG - Vordergrundfarbe
      HG - Hintergrundfarbe
      EM - Ebenenmanager
      wenn ich schreibe Größe ändern - ist somit immer nur die Ebene gemeint und es Bedarf keinen Haken bei allen Ebenen
      sollte dies von Nöten sein so schreibe ich das immer dazu




      Ab der PSP X3 Version
      kann nicht mehr so gespiegelt werden wie wir es gewohnt sind.
      Dafür hat Inge-Lore eine kleine Anleitung geschrieben,wie es
      mit Skripten geht
      ich habe die Erlaubnis ihre Seite zu Verlinken
      HIER LESEN
      Ich danke dir sehr für deine Erlaubnis



      Für das Tutorial benötigst du:
      2 Tuben – meine sind von Verymanyund nur mit Lizenz nutzbar

      1 Scrapkit „Steampunk 2“ von MizTeeques
      du findest es HIER
      zum direkten download HIER

      1 Maske – ~gemsmask8~ speichere sie dir bitte ab unter gemsmask8



      Filter benötigst du:
      PSP interne



      Wenn du alles hast dann öffne deine ausgesucht Tube und die Maske
      in deinem PSP



      01.
      Erstelle eine transparente Leinwand 800 x 550 px
      Auswahl alles

      02.
      Öffne & Kopiere
      aus dem Scrap „Miz_SP2_paper 7“
      einfügen - in eine Auswahl
      Auswahl halten

      03.
      Neue Rasterebene
      Öffne & Kopiere
      aus dem Scrap „Miz_SP2_paper 5“
      einfügen - in eine Auswahl
      Auswahl aufheben

      04.
      Ebenen – Neue Maskenebene – Aus Bild
      such dir die Maske ~gemsmask8~
      kein Haken bei Maske umkehren
      Gruppe zusammen fassen

      05.
      Bild – Größe ändern – 130%
      kein Haken bei alle Ebenen
      duplizieren – nach unten zusammenfassen
      verschiebe die Ebene bis zur Hälfte deiner Leinwand mittig nach oben

      06.
      Effekte – Textureffekte – Flechten
      Lückengröße: 5
      Breite: 10
      Deckfähigkeit: 70
      Bandfarbe: weiß – Lückenfarbe: schwarz
      Haken bei Lücken füllen

      Stelle die Transparenz der Ebene auf 81

      07.
      Öffne & Kopiere
      aus dem Scrap „Miz_SP2_element 27“
      einfügen – als neue Ebene
      verschiebe die Ebene etwas nach oben und nach links
      dabei etwas aus dem Bild schieben
      Einstellen – Schärfe – stark scharfzeichnen
      Schlagschatten 0 / 0 / 80 / 15 / schwarz

      08.
      Öffne & Kopiere
      aus dem Scrap „Miz_SP2_element 29“
      einfügen – als neue Ebene
      Bild - Größe ändern – 50%
      kein Haken bei alle Ebenen
      Bild – spiegeln – vertikal (bei neuen Versionen horizontal)
      Bild – Frei drehen – 30° - nach links
      scharfzeichnen

      09.
      Öffne & Kopiere deine erste Tube
      einfügen als neue Ebene und passe sie wenn nötig in der Größe an
      im Ebenenmanager schiebe die Tube unter die Rahmenebene
      und schiebe sie im Rahmen zurecht
      alles was außerhalb des Rahmens zu sehen ist radiere vorsichtig weg

      10
      Wechsel auf die oberste Ebene zurück (Rahmen)
      gebe den eingestellten Schlagschatten
      und fasse dann nach unten einmal zusammen

      Auswahl alles – Auf Leinwandgröße reduzieren
      Bild – Auf Auswahl beschneiden

      11.
      Verschiebe die Ebene nun nach links oben
      und im Ebenenmanager eine Ebene tiefer
      platziere sie wie in meinem Vorschaubild zu sehen
      wir bleiben auf der Ebene

      12.
      Öffne & Kopiere
      aus dem Scrap wieder „Miz_SP2_element 29“
      einfügen – als neue Ebene
      Bild - Größe ändern – 50%
      kein Haken bei alle Ebenen
      diesmal nicht spiegeln

      13.
      Füge wieder deine 1 Tube ein
      spiegle diese aber diesmal vertikal (bei neuen Versionen horizontal)
      und radiere alles weg was außerhalb des Rahmens ist
      passe sie wenn ggf. in der Größe an und schärfe sie nach
      platziere sie wieder in deinem Rahmen und radiere alles weg was drüber hinausragt

      Auswahl alles – Auf Leinwandgröße reduzieren
      Bild – Auf Auswahl beschneiden

      14.
      Wechsel auf die darüber liegende Ebene zurück (Rahmen leer)
      gebe den eingestellten Schlagschatten
      und fasse dann nach unten einmal zusammen
      duplizieren

      15.
      Das Duplikat der Ebene
      verschiebe nach links unten und ordne es nach meinem Vorschaubild an

      die Originalebene - die ja noch bei dir in der Mitte liegt
      Bild – Frei drehen – 25° - nach links
      scharfzeichnen
      verschiebe die Ebene nach rechts – bleib in der unteren Hälfte
      schiebe sie etwas aus deiner Leinwand raus
      orientiere dich auch hier etwas an meinem Bild
      wechsel auf die oberste Ebene im Ebenenmanager

      16.
      Öffne & Kopiere
      aus dem Scrap wieder „Miz_SP2_element 28“
      einfügen – als neue Ebene
      Bild – Frei drehen – 90° - nach rechts
      verschiebe das Element nach oben rechts ein wenig aus deiner Leinwand raus
      so das es mit deinem kleinen Bildchen gut harmoniert
      wende den eingestellten Schlagschatten an

      17.
      Öffne & Kopiere
      aus dem Scrap wieder „Miz_SP2_element 26“
      einfügen – als neue Ebene
      Bild - Größe ändern – 50%
      kein Haken bei alle Ebenen
      scharfzeichnen
      verschiebe das Element nach rechts oben
      wende den eingestellten Schlagschatten an

      18.
      Öffne & Kopiere nun deine zweite Tube
      einfügen – als neue Ebene
      lass sie schön groß
      im Ebenenmanager verschiebe die Tubenebene über die Maskenebene
      und in deiner Leinwand ein wenig nach links

      19.
      duplizieren
      auf dem Duplikat wende den Modus
      „Weiches Licht“ an
      wechsle auf die Originalebene
      Einstellen – Unschärfe – Gaußsche Unschärfe – Radius 5
      Schlagschatten wie eingestellt

      20.
      Wechsel auf die Ebene mit dem rechten kleinen Rahmen mit der Tube
      und verschiebe das über die Maskenebene

      21.
      Bild – Rand hinzufügen symmetrisch – 1px in schwarz
      Bild – Rand hinzufügen – 40 px in weiß

      Markiere mit dem Zauberstab
      (Randschärfe und Toleranz auf 0)
      den weißen Rand
      Auswahl ändern – verkleinern – 10 px
      In Ebene umwandeln

      22.
      Öffne & Kopiere
      aus dem Scrap wieder „Miz_SP2_paper 2“
      einfügen – in eine Auswahl einfügen
      Schlagschatten wie eingestellt
      Auswahl aufheben

      23.
      Zusammenfassen – alle zusammenfassen
      nun bringe dein Bild auf Forengröße
      und für mich auf 850 px in der Breite
      Einstellen – Schärfe - scharfzeichnen

      24.
      Nun schreibe deine notwendigen Copyrighthinweise
      und deinen Namen auf dein Bild
      und speichere es als jpg.Datei ab



      Ich hoffe das Tutorial hat dir gefallen
      Liebe Grüße